Ausflug der 4.Klassen in die Alpenschule nach Westendorf

Vom 28.4. bis 30.4. besuchten die SchülerInnen der 4.Klassen die Alpenschule in Westendorf.

Früh am Morgen ging es mit der Bahn ins Brixental und von dort weiter auf den Salvenberg. Die Unterkunft erfolgte in vier gemütlichen Bauernhöfen, in denen es an nichts fehlte( Spielmöglichkeiten im Garten, Tiere versorgen, leckeres Bauernfrühstück, gastfreundliche Bauersleute und..und..und)

Die Alpenschule, die das Motto"Schule für das Leben" vertritt, bot den Kindern der 4a und 4b ein abwechslungsreiches Programm. Angefangen von einer Führung in ein 200- Jahre altes Bauernhaus, Trachtenmodenschau, Mitarbeit am Bauernhof, Käse- und Jogurtherstellung bei "Tini",Bauernhofrally,Vortrag über die tolle Knolle und Erdäpfel setzen, bis hin zum gemeinsamen Spielen, und Verweilen in der Natur, sowie Basteln mit Naturmaterialien, war alles vertreten.So manche Zimmerpartys durften abends natürlich auch nicht fehlen. So gestalteten die Schülerinnen und Schüler individuell ihren eigenen "Feierabend" am Bauernhof, der mit viel Spaß und lustigem Beisammensein endete.

Für unsere Kinder war der Besuch in der Alpenschule ein absolutes Highlight und ein Abenteuer der besonderen Art.

alt

 

  • Donnerstag, 18. Juni 2015
  • Geschrieben von: Christina Salcher