Unsere Klassen

  • Drucken

Unsere neue Schule

  

 

 

  • Drucken

Unsere Lehrerinnen 2016/17

  

 

 

  • Drucken

Wichtige Infos für den Schulbeginn

 

  • Wegen der Baustelle müssen die Kinder die Zufahrt zum Lehrerparkplatz benützen, um zum Schulgebäude zu kommen.
  • Aus Sicherheitsgründen dürfen nur die Berechtigten auf dem Lehrerparkplatz parken!
  • Die Kinder bitte vorher aussteigen lassen, sie sollen zu Fuß bis zum Schulgebäude gehen.
  • Die Buskinder werden dann ab 7:15 Uhr ins Schulgebäude eingelassen und dort beaufsichtigt.
  • Die anderen Kinder bitte erst später zur Schule schicken, sodass sie nicht solange warten müssen.
  • Der Unterricht beginnt um 7:45 Uhr, die Aufsicht der Lehrer um 7:30 Uhr.
  • Da es für die Kinder aufgrund der großen Baustelle zu gefährlich ist, sich auf dem Schulgelände aufzuhalten, ist es wichtig, dass sie nach dem Unterricht entweder gleich nach Hause gehen, abgeholt oder in der KAPA betreut werden, bis der Bus fährt.
  • Um 12:15 Uhr werden die Buskinder dann zur Bushaltestelle gebracht.
  • Bitte die Kinder zu Mittag nicht mit dem Auto auf dem Lehrerparkplatz abholen!
  • Zum Schutz der Kinder ist die Schule am Vormittag ab 8 Uhr geschlossen. Bitte in dringenden Fällen in der Direktion oder beim Schulwart läuten!
  • Wir bitten Sie auch, Ihre Kinder nicht in die Garderobe zu begleiten, dort sind die Lehrerinnen für die Aufsicht zuständig.
  • Bitte haben Sie auch Verständnis, dass die Lehrer vor und während der Unterrichtszeit für Elterngespräche nicht zur Verfügung stehen. Dafür unbedingt einen Gesprächstermin vereinbaren!
  • Ich bitte unbedingt auch zu berücksichtigen, dass es für Kinder/Eltern am Nachmittag nicht möglich ist, vergessene Schulsachen aus den Klassen zu holen.

 

Liebe Grüße vom Lehrerteam der Volksschule Kirchdorf

 

  • Dienstag, 06. September 2016
  • Geschrieben von: Martha Kirchmeir
  • Drucken

Inklusiver Unterricht

alt altalt

 

Am 13.Oktober hatten die Schüler der 1A Klasse Gelegenheit, sich in die Welt ihres blinden Mitschülers Jakob zu versetzen.

> Sie durften ausprobieren, wie man mit einem Klingelball, auch wenn man nicht sieht, gemeinsam Ball spielen kann.

> Sie lernten Hilfsmittel für blinde Menschen, wie den Braillecomputer, den sprechenden Wecker und das sprechende Handy kennen.

> Außerdem ertasteten sie ein Bilderbuch für blinde Kinder und erfuhren dabei, wie bei blinden Menschen die Finger die Funktion der Augen übernehmen.

> Beim anschließenden Stationenbetrieb versuchten die Kinder mit großem Eifer, blind verschiedene Tastspiele  gemeinsam zu spielen. Am besten gefallen hat ihnen jene Station, bei der sie, die Augen von einer Dunkelbrille verdeckt, mit dem Blindenstock die Aula der Schule erkunden durften.

Bei allen Aktivitäten zeigte sich, dass sowohl der blinde Schüler, als auch seine sehenden Mitschüler von einem inklusiven Unterricht in hohem Maße profitieren.

Ein herzliches Danke an das Lehrerteam der 1A Klasse für ihr Engagement!

altaltaltalt

  • Dienstag, 03. November 2015
  • Geschrieben von: Martha Kirchmeir
  • Drucken

Gemeinsames Musizieren vermittelt Freude

 

Seit heuer gibt es an unserer Schule eine Musikklasse, die von der Musikpädagogin Daniela Heidegger MA .

geleitet wird. Die Kinder der 2B Klasse und 6 SchülerInnen der 2A Klasse haben wöchentlich 3 Musikstunden.

Außerdem freuen wir uns, dass sich so viele Schüler für den Freigegenstand Chorgesang angemeldet haben,

sodass wir zwei Chorgruppen bilden konnten.

Wir freuen uns schon darauf, wenn diese musikbegeisterten Schüler und Lehrerinnen unsere Feste und Feiern

verschönern.

Gemeinsame Erlebnisse und musikalische Projekte unterstützen die Entwicklung von Teamfähigkeit

und sozialem Verhalten.

 

Sponsoring: Djemben

Frau Heideggger und Herr Wiesflecker haben zugunsten unserer Schüler eine Sponsoring Aktion ins Leben

gerufen, bei der sich 14 Kirchdorfer Firmen und Private beteiligt haben.

Das Geld ( 2.150€ !!!!) wurde für die Anschaffung von Musikinstrumenten verwendet.

Kinder und Lehrer möchten sich ganz herzlich für das Sponsoring bedanken.

altaltalt

  • Freitag, 23. Oktober 2015
  • Geschrieben von: Martha Kirchmeir

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL